«

»

Mai
01

Mallorca – die schöne Baleareninsel

Mallorca liegt im Mittelmeer und gehört zu Spanien. Es ist die Lieblingsinsel der Deutschen – und nicht nur der Deutschen. Alle Nationen lieben die Insel, nicht zuletzt wegen dem traumhaften Klima. Sonne pur kann man auf Mallorca erleben. Spanische Lebensfreude – die Leichtigkeit des mediterranen Lebens kann man deutlich spüren. Urlaub auf Mallorca ist Erholung und Abenteuer gleichzeitig.

Auch kulinarisch hat Mallorca einiges zu bieten, vielleicht nicht unbedingt in den großen Touristenzentren – aber abseits dieser ganz sicher. Im Landesinneren – wo Mallorca noch sehr ursprünglich ist kann man das ein oder andere Gaumenhighlight genießen. Eine „sopa mallorquina“ zum Beispiel, die keine Suppe im herkömmlichen Sinne ist – sehr dick und kräftig mit Knoblauch, Tomaten, Paprika, Zwiebel, Bohnen, Erbsen, Kohl und mehrere Tage altes Brot. Oder „frito mallorquin“ das vielleicht nicht für jeden das richtige ist – aber auch durchaus lecker schmeckt.Ein Eintopf aus gebratenen Innereien und gedünstetem Gemüse.

Man muß auch nicht unbedingt wissen, was genau drinnen ist – Hauptsache es schmeckt! Oder „lomo con col“ – das sehr häufig gegessen wird. Das sind Kohlblätter die mit Schweinelenden und Rosinen gegart werden. Lamm wird natürlich auch auf Mallorca gegessen oder Wildschwein „lechona“ – Spanferkel. Auch sehr lecker und knusprig. Fische kommen auf Mallorca selbstverständlich auch auf den Tisch – in unterschiedlichen Zubereitungsarten. Je nach Lust des Gastes.

Man kann hier nicht mal eine besonders hervorheben, da alle ausgezeichnet sind. Und natürlich Paella – die Spezialität schlechthin, zwar keine mallorquinische – aber trotzdem wird die Paella auf Mallorca sicher auch perfekt zubereitet. Sehr schmackhaft und herzhaft. Was auf Mallorca allerdings nie fehlen darf ist „Pa amb oli“ – geröstetes Brot ohne Salz, welches mit Knoblauch eingerieben wird, mit Öl beträufelt und mit Tomatenscheiben belegt wird. Meist wird das als Vorspeise gereicht – man kann es aber auch alleine essen oder mit „Allioli“ – eine Knoblauchcreme, wie Mayonnaise,  die zwar sehr herzhaft – aber ausgezeichnet ist. Als Vorspeise Weißbrotscheiben darin getunkt und ein Gläschen Vino tinto dazu – das rauschende Meer im Hintergrund und Urlaubsstimmung – hervorragend.

Das sollten Sie auf jeden Fall probieren – es lohnt sich auch die kulinarischen Vorzüge Mallorcas kennenzulernen! www.fincamallorca.at bringt Sie im Urlaub zu den schönsten Stränden im Mittelmeer. Die Insel wartet auf Sie!