«

»

Aug
15

Mallorcas traumhafte Naturschönheiten

Die Ferieninsel Mallorca wird jedes Jahr von Tausenden Urlaubern besucht. Nicht nur wegen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den kilometerlangen Stränden und der Sonne, auch wegen der vielfältigen Flora und Fauna ist die balearische Ferieninsel ein Mekka für Touristen aus aller Welt. Es gibt viel zu entdecken und wer sich Zeit nimmt, der wird Mallorca von einer ganz anderen Seite erleben. Fernab von Touristenmassen erwartet die Besucher nämlich ein atemberaubendes Panorama, das seinesgleichen sucht.

Ses Salines

Ses Salines Mallorca

Ses Salines Mallorca - Straßenverkauf und Inselsouvenirs

Das Dorf Ses Salines liegt in der Nähe der Stadt Santanyi, und obwohl das Dorf verhältnismäßig klein ist, hat es den Touristen doch etwas zu bieten, was in Europa einmalig ist. Auf knapp 150000 Quadratmetern wartet der größte botanische Garten Europas darauf, von Urlaubern erkundet zu werden. Hier findet man über 400 Kakteenarten und 3000 verschiedene Pflanzen. Den Besuchern der Anlage wird ein einzigartiges Naturschauspiel geboten. Wer sich für Pflanzen interessiert oder einfach nur ein paar tolle Fotos machen möchte, der wird hier im Dörfchen Ses Salines genau richtig sein. Der Eintrittspreis ist akzeptabel, zudem erhält man einen Wegweiser, der nicht nur durch die Anlage führt, sondern auch wichtige Pflanzenarten umfassend erklärt. Ein Highlight für Groß und Klein. Günstige Fincas auf Mallorca  für Inselerkundungen findet der Urlauber bei www.fincamallorca.at

Santa Eugenia

Ebenfalls sehenswert ist der kleine Ort Santa Eugenia. Hier gibt es nicht nur wunderschöne malerische Häuser zu sehen, sondern auch den Natura Parc Santa Eugenia. Der wurde im Jahr 1998 eröffnet und hat sich in der kurzen Zeit zum Mittelpunkt der mallorquinischen Kultur entwickelt. Er erstreckt sich über ganze 30.000 Quadratmeter und hat eine ganze Menge zu bieten. So gibt es beispielsweise über 400 verschiedene exotische Tierarten, Hirsche, zahlreiche Vogelarten, Waschbären und vieles mehr zu entdecken. Besonderes Augenmerk sollte man auf das Schmetterlingshaus im Park lenken, hier kann man über 300 verschiedene Schmetterlingsarten bewundern. Der Park wurde bekannt für seine zahlreichen Forschungsprojekte und erhielt im Jahr 2001 wegen der artgerechten Haltung aller Tiere im Park sogar den Umweltpreis. Es lohnt sich also auf jeden Fall, einmal im Natura Parc von Santa Eugenia vorbeizuschauen.