Mai
15

Günstiger Immobilienerwerb auf der Ferieninsel Mallorca

Den Traum von einer Immobilie auf Mallorca träumen sicher viele. Doch diese Hoffnung kann ganz schnell Realität werden. Der Immobilienmarkt auf Mallorca bietet für jeden Geschmack und auch für jeden Geldbeutel das richtige Objekt. Von günstig bis teuer – von klein bis groß – von alt bis neu. Alles wird angeboten. Aber vor dem Kauf sollte man sich einige Fragen stellen:

Das Internet bietet Ihnen die viele Angebote für den Kauf von Immobilien auf der Baleareninsel Mallorca. Welche Immobilienart möchte man kaufen ( Haus, Wohnung oder Finca ) und sollte die Immobilie auch an Feriengäste vermietet werden. Dies ist einzig und alleine eine persönliche Entscheidung des Käufers. Die Möglichkeit günstige und preiswerte Immobilien vor zu filtern macht die Suche leichter. 
 Weiterlesen »

Mai
19

Wanderung zur Ermita de Betlem

Eine wunderschöne Wanderung führt von Arta zur Ermita de Betlem, die 1805 erbaut wurde. Die Wanderung kann man als leicht eingesufen, hat ca. 8 km und dauert rund 3 Stunden. Man sollte auf geeignetes Schuhwerk achten.

Mit dem Auto fährt man von Arta in Richtung Ermita. Nach ca. 5 km gibt es einen Parkplatz bei dem die Wanderung beginnt. Steinig und holprig geht es dem Wanderweg hoch auf den Berg. Man befindet sich hier auf einem uralten Pilgerweg, der auch ein Abschnitt des Langwanderwegs von Arta zum Kloster Lluc ist. Hier wandeln Sie auf den Spuren alter Pfade. Nach ca. 25 Minuten Gehzeit beginnt der Wanderweg abwärts zu gehen – zur Markierung wurden Steinmännchen gebaut. Von hier aus können Sie traumhafte Blicke geniessen. Man kann den Puig de Galatzo sehen – auch den Puig Major (den höchsten Berg der Insel). Weiterlesen »

Apr
02

Nach dem Mallorca Urlaub an die Mosel

Urlaub an der Mosel – wer eine der schönsten Urlaubsregionen in Deutschland sucht, der findet an der Mosel beste Bedingungen. Das Freizeitangebot sorgt für Abwechslung und  familienfreundliche Unterkünfte finden sich überall. Museen, Thermalbäder und Erlebnisparks vertreiben die Langeweile, wenn die Sonne nicht scheint. Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein ist eine Schifffahrt auf der Mosel. Vom Wasser aus gewinnt der Fahrgast eine ganz neue Perspektive. Deshalb gehört eine Urlaubsfahrt mit dem Schiff auf der Mosel mit zu den schönsten Ferienerlebnissen. An der Mosel ziehen sich die Rebhänge bis ans Flussufer und in der Herbstsonne spiegeln sich die Weinreben im Wasser. Weiterlesen »

Dez
10

Strände auf Mallorca

Mallorca bietet Ihnen nicht nur Sehenswürdigkeiten sondern auch die schönsten Strände Europas – ob Sie eine große Bucht bevorzugen oder eher einen kleinen Strand – Mallorca hat sie alle und das im Übermaß. Strände, Buchten – einsam oder touristisch – alles finden Sie auf Mallorca.
Als erstes muß man sicher den Es Trenc nennen – auf einer Länge von 5 Km zieht sich der Es Trenc  von Sa Rapita bis nach Colonia de Sant Jordi. Der Es Trenc zählt zu den beliebtesten Stränden Europas. Weisser Sand, türkisfarbenes Meer und umgeben von Dünen. Er wird auch Karibikstrand genannt.  Die Strände nach Colonia de Sant Jordi sind ebenfalls traumhaft schön, aber nur zu Fuß zu erreichen. Die Platja de Es Dolc ist ebenso schön wie der Es Trenc – hier kann man lange Wanderungen am Strand machen – in den Sommermonaten ist der Es Trenc gut gefüllt mit Badegästen.

 

Es Trenc Mallorca

Flach abfallend für Kinder gut geeignet – der Es Trenc Mallorca

Aber gleich an zweiter Stelle muß man den Strand von Alcudia nennen – ein traumhafter Strand. 10 Kilometer flach ins Meer abfallender Strand mit feinem Sand – ideal für Familien mit Kindern. Im hinteren Bereich des Strandes gibt es pinienbewachsene Dünenlandschaften – ein Bild wie im Märchen. Die beiden genannten Strände sind auch die größten auf Mallorca. Aber die kleinen Strände sind auch traumhaft schön. S´Amarador zum Beispiel wurde 2008 von der Website OnBeach.com zum „Besten Strand Europas“ gekürt, im Vergleich von über 3.000 Stränden in Westeuropa. Der Strand S´Amarador liegt im Mondrago Naturpark mit den kleinen Stränden Calo des Borgit, ses Fonts de n’Alis (auch Mondrag genannt) im Süden Mallorcas.

 

Playa Alcudia Mallorca

Postkartenstrand – die Playa Alcudia auf Mallorca

Insgesamt gibt es über 360 Strände und Buchten auf Mallorca und jede einzelne hat etwas besonderes und traumhaft schönes. Alle sind unterschiedlich – von der großen Bucht, bis hin zum kilometerlangen Sandstrand. Was auch immer Sie wünschen – Mallorca hat es.  Die Entscheidung liegt alleine bei Ihnen: felsige, kleine Cala, großer Sandstrand,  touristische Bucht mit Partystimmung oder romantischer und idyllische Felsstrand. Entscheiden Sie – es ist sicher der richtige Badestrand für Ihre Urlaubsträume dabei!
Die Playa de Palma ist ein 6 Km langer Sandstrand, der sich von Palma über Can Pastilla bis hin nach Arenal zieht. Der Strand ist ebenfalls wunderschön. Allerdings sehr touristisch – aber wem es gefällt.

 

Playa de Palma Mallorca

Die Playa de Palma auf Mallorca

Nov
28

Wandertouren auf Mallorca

Mallorca ist bekannt und beliebt bei Urlaubern jeder Altersklasse. Nicht umsonst kommen jedes Jahr Tausende Touristen auf die spanische Insel, um dort zu feiern und etwas zu erleben. Aber es sind nicht nur die zahlreichen Lokalitäten, die viele sehen wollen, manch einer möchte auch einfach nur einmal die herrliche Natur von Mallorca erleben. Fernab von allem Trubel findet man unberührte Landschaften mit jeder Menge Artenvielfalt. Zahlreiche Wanderwege laden zum Entdecken ein und zeigen, dass Mallorca sehr viel mehr als eine Partyhochburg ist.

Puig de Randa

 

Kloster Randa Mallorca

Mallorca - Kloster auf dem Berg Rand

Der Puig de Randa wird von den Einwohnern Mallorcas auch der „Heilige Berg genannt“. Er ist gut 542 Meter hoch und liegt im südlichen Teil der Insel. Wer sich für eine Wandertour auf den Puig de Randa entscheidet, der wird auch schnell feststellen, warum der Berg heiliger Berg genannt wird. Auf der Spitze des Berges befinden sich gleich drei Klöster, von denen man auch zwei besichtigen kann. Das Santuari Mare de Déu de Gràcia beispielsweise ist eines der kleineren, aber auch als eines der schönsten Klöster. Bevor man die Klöster erreicht, bekommt man auf Wandertouren die Gelegenheit, im kleinen Dorf Randa Rast zu machen. Hier kann man sich von einer wunderschönen Atmosphäre verzaubern lassen und im kleinen ortseigenen Museum etwas über den Berg erfahren, der übrigens dank seiner Klöster zu einem wichtigen Wallfahrtsort geworden ist.

 

Mallorca Kloster Randa

Meerblick bis nach Cabrera vom Kloster Randa

Santuari de Sant Salvador

Ebenfalls ein sehr bekannter Wallfahrtsort auf Mallorca ist Santuari de Sant Salvador. Das Kloster nahe der Stadt Felantix wird regelmäßig von Einheimischen besucht, aber auch Gläubige aus aller Welt kommen ins Kloster, um sich die prachtvollen Festungsbauten anzuschauen. Gebaut wurde das Kloster im Jahre 1348, und bereits zur damaligen Zeit verrichteten die Mönche dort ihre Gebete. Mönche gibt es heute nicht mehr. Seit 1992 steht das Kloster leer und dient Pilgern als Ruhestätte. Besonderes Augenmerk im Kloster gilt der Marienstatue und dem imposanten Altarraum. Wer sich also für Kirchen und Klöster interessiert, der ist in der Santuari de Sant Salvador richtig aufgehoben. Auch die Sicht vom Kloster auf die Stadt Felantix ist wunderschön und lädt zum Träumen ein.

 

Kloster San Salvador Mallorca

Kloster San Salvador Mallorca

 

Ältere Beiträge «